„Niemals wieder!“

foto-claudia-homepage

Ko-Leiterin der Zentralen österreichischen Forschungsstelle Nachkriegsjustiz am DÖW, Mitarbeiterin des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes.

Forschungsschwerpunkte und zahlreiche Publikationen zu den Themen
* Ahndung von NS-Verbrechen in Österreich und im internationalen Kontext
* Vergangenheitspolitik und Erinnerungskulturen
* Holocaust
* Exil
* Widerstand und Verfolgung.

Publikationen 2018:

„… will ich mein Studium so schnell wie nur möglich hier absolvieren …“ Jüdische Studierende an der Tierärztlichen Hochschule nach 1945 am Beispiel von Joseph Tyndel. In: Lisa Rettl, Jüdische Studierende und Absolventen der Wiener Tierärztlichen Hochschule. Wege – Spuren – Schicksale. 1930 bis 1947, Göttingen 2018, S. 155-178.

Nazifizierung und Entnazifizierung an der Tierärztlichen Hochschule in Wien. In: Veterinärmedizin und Nationalsozialismus in Europa. Stand und Perspektiven der Forschung, hg. von Johann Schäffer (= 19. Tagungsband der DVG), Berlin 2018, S. 57-75.

Vertreibung und Vernichtung: neue quantitative und qualitative Forschungen zu Exil und Holocaust. In: Forschungen zu Vertreibung und Holocaust (Jahrbuch 2018 des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes), Wien 2018, S. 9-30.

facebooklogo